Spürbarkeit
Filme müssen gespürt werden, ansonsten ist ein  Film nicht erfolgreich.
Jeder Art von Film kann spürbar gemacht werden, gleichgültig um welches Thema es sich handelt.


Hohe Qualität
Höchste Qualität muss nicht immer teuer sein. 
Erfahrung, Flexibilität und Liebe gehören zum Prozess des Filmemachens.


Klarheit und Transparenz
Der Kunde ist Teil der Crew, der  den Film mit seinem Wissen um sein Produkt oder seiner Marke mit gestaltet


Nachhaltigkeit, Fairness und Vertrauen
Die meisten meiner Kunden arbeiten seit vielen Jahren mit mir zusammen.
Wenn der Kunde sich in der Zusammenarbeit wohl fühlt, wird der Film auch besser. Dasselbe gilt für meine Mitarbeiter. Eine langanhaltende Zusammenarbeit macht sich letztendlich auch im Budget bemerkbar, da Teile der Prozesse bereits eingespielt sind und Zeit sparen.


Business 4.0 - Sensitivität & Authentizität
Die Kamera sieht und spürt alles. Wenn die Stimmung im Team schlecht ist, wenn es Unklarheiten gibt, ist es später für den Zuschauer spürbar, selbst wenn er es nicht benennen kann. Ich mache zusätzlich noch eine Analyse von sämtlichen damit zusammenhängenden unterbewussten Prozessen mit Hilfe von Feldlesungs-Sitzungen, die meist am Telefon stattfinden


Ganzheitlichkeit
Zum Film gehören  viele Stadien: Ideenentwicklung, Produktionsvorbereitung, Produktion und Postproduktion. Alle Stadien beeinflussen sich. Einsparungen bei der Vorbereitung zieht eine umso längere Produktions- und Postproduktionsphase nach sich.  Ganzheitliche Konzepte zahlen sich deshalb stets aus. Und ist messbar am Erfolg der Filme,


​​​​​​​

You may also like

Back to Top